Holen Sie sich die Unterstützung, die Sie für Ihre Digitalisierungsstrategie benötigen

Nutzen Sie die öffentliche Fördermöglichkeit „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und erleichtern Sie sich damit den Einstieg in die digitale Welt. Bis zu 100.000 € Fördergelder sind für Ihr Projekt möglich.

Damit das eigene Unternehmen wettbewerbs- und zukunftsfähig bleibt, müssen digitale Technologien und Know-how in der Arbeitswelt aktiv gefördert und ausgebaut werden. Dieses Vorhaben ist meist nicht einfach und mit hohen Kosten verbunden. Daher unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit dem Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“. Mit den finanziellen Zuschüssen sollen Unternehmen die Möglichkeit bekommen, mehr in die Digitalisierung ihres Unternehmens zu investieren und die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter zu verbessern. Das Programm startete bereits am 7. September 2020 und eine Antragsstellung soll bis 2023 möglich sein. Die Fördergelder werden dabei nach dem „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“-Prinzip verteilt. Es gilt also keine Zeit zu verlieren.

Wer ist förderberechtig?

  • kleine und mittlere Unternehmen aus allen Branchen
  • mit 3 bis 499 Beschäftigten,
  • die ein Digitalisierungsvorhaben planen (zum Beispiel Investitionen in Soft-/Hardware und/oder in die Mitarbeiterqualifizierung)

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Unternehmen müssen einen Digitalisierungsplan erstellen. Dieser muss aufzeigen, wie der aktuelle Stand der Digitalisierung im Unternehmen ist und das zukünftige Digitalisierungsvorhaben darlegen. Außerdem muss das Unternehmen eine Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland haben, in der die Investition erfolgt. Wichtig ist, dass zum Zeitpunkt der Förderbewilligung das Vorhaben noch nicht begonnen wurde. Unternehmen müssen die Verwendung der Fördermittel nachweisen können und haben nach Bewilligung 12 Monate Zeit, um ihr Projekt umzusetzen.

Weitere Informationen zum „Digital Jetzt“-Förderprogramm erhalten Sie hier https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/digital-jetzt.html

Wer kann Ihnen bei der Umsetzung Ihres Vorhabens helfen?

Sie benötigen einen kompetenten Partner an Ihrer Seite, der mit Ihnen nicht nur das Digitalisierungspotential Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter auslotet, sondern auch das Projekt zielführend umsetzt? Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne. Gemeinsam finden wir den optimalen Weg für Sie in eine digitale Zukunft, damit Sie und Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben. Rufen Sie uns an +49 931 730403-31 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an vertrieb@fink-its.de.