Digitalisieren Sie Ihre Rechnungseingangs- und -ausgangsprozesse

Mit dem Einsatz der beiden Komponenten SAP Document Compliance und OpenText Vendor Invoice Management (VIM) können Sie Ihre eingehenden und ausgehenden Rechnungsprozesse in den Modulen FI, MM und SD digitalisieren.

SAP Document Compliance wird federführend für die ausgehende elektronische Rechnung (=eInvoice) eingesetzt. Für die eingehenden Rechnungen kann das Modul als Eingangskorb verstanden werden. Durch das globale Know-How der SAP sind die in den jeweiligen Ländern festgesetzten Regularien abgedeckt, bspw. für Deutschland die XRechnung oder für Italien die FatturaPA. Für über 30 Länder steht SAP Document Compliance aktuell zur Verfügung. Ein kleiner Auszug der legalen Verfügbarkeiten ist in der nachstehenden Abbildung dargestellt.

Das Modul SAP Document Compliance wird an die bestehenden Rechnungsausgangsprozesse „angehängt“, so dass diese nahezu unverändert bleiben. Die Benutzerfreundlichkeit ist somit gewahrt. Das mit der Freigabe an die Buchhaltung erzeugte, sog. eDocument kann im dafür vorgesehenen eDocument Cockpit eingesehen und bei Bedarf über den Quellbeleg angepasst werden. Der Versand kann je nach Belieben automatisch oder manuell über diverse Übertragungswege erfolgen.

Für die eingehenden eInvoices ist eine standardisierte Integration von SAP Document Compliance mit VIM möglich. Dadurch können die eingehenden Rechnungen akzeptiert, abgelehnt und nach VIM überführt werden.

VIM ermöglicht die Automatisierung und Digitalisierung der Rechnungseingangsprozesse. Im Standard sind die Module MM und FI vorgesehen. Der Umfang kann bei Bedarf erweitert werden. Durch sogenannte Geschäftsregeln werden während des Prozesses diverse Prüfungen durchgeführt, so dass kein ungültiger oder unvollständiger Beleg gebucht werden kann.

Die Einführung und die damit einhergehende Digitalisierung Ihrer Rechnungsprozesse erfolgt aus einer Hand. Durch den hohen Grad an Customizing-Möglichkeiten, können die Prozesse nach Ihren individuellen Wünschen angepasst werden. Mit Hilfe unserer sogenannten Fink IT-Solutions/Rapid Deployment Kits (FITS/RDK) sind Ihre Anforderungen innerhalb weniger Wochen umsetzbar. Kontaktieren Sie uns unter vertrieb@fink-its.de um mehr zu erfahren.