Fuhrpark digital verwalten und dadurch Zeit und Geld sparen

Schlagwörter:
Fuhrparkmanagement
Fuhrparkmanagement

Mit der FITS/eMobility Cloud® (kurz FITS/eMoC® ) können Sie Ihren Fuhrpark verwalten und durch die Connected Car Daten direkt aus den Fahrzeugen Verbrauchsinformationen, sowie die Zustände Ihrer Fahrzeuge in Echtzeit einsehen. Zudem können intelligente Ladestationen und zugehörige Parkräume überwacht werden. Die mobile Applikation FITS/eMoC® User ermöglicht daneben die Reservierung von Parkplätzen und / oder Ladestationen, sowie Zugang zu bestimmten Daten eines Fahrzeuges und mehr.

Im aktuellen Release 2021.04.02 wurden viele wichtige Funktionen in die FITS/eMoC® eingebunden, die nachfolgend ausführlich beschrieben werden.

Neben der Mehrfacherfassung von Tank- und Ladebelegen hat der User die Möglichkeit Tank- sowie Ladebelege einzeln zu erfassen und im System abzuspeichern.

Die neue Funktionalität zur Aufgaben- und Terminverwaltung zeigt einen Überblick über alle vorhandenen Termine, Aufgaben und Störmeldungen der in der FITS/eMoC® verwalteten Komponenten. Es werden dabei nicht nur Meldungen zu den Fahrzeugen, sondern auch alle Störmeldungen rund um Ladestationen und Parksensoren aufgelistet. Termine können dadurch leichter gemanagt und Störmeldungen rechtzeitig erkannt werden. Hierdurch wird der Aufwand minimiert sowie gleichermaßen wertvolle Zeit gewonnen, die der Flottenmanager nutzen kann, um die Flotte aktiv zu steuern.

Fuhrparkmanagement – Zeit und Geld sparen

Sowohl in den Fahrzeugdetails, in den Fahrzeugstatistiken als auch in den Fahrerdetails befindet sich im neuen Release ein Reiter Kosten, welcher einen ganzheitlichen, grafischen Überblick über die vorhandenen Ausgaben darstellt. In den Fahrzeugdetails wird dabei ein Überblick über alle Kosten, die bis heute zu diesem Fahrzeug angefallen sind. Hierunter fallen Anschaffungs-, laufende und sonstige Kosten, wie beispielweise Tank- und Ladekosten.

Des Weiteren wurde der Mailversand erweitert. Durch diese Funktionalität wird bei jeder neu angelegten Reservierung jedem zugehörigen Ansprechpartner sowie dem eingetragenen Fahrer eine Bestätigungsmail gesendet. Die E-Mail beinhaltet dabei alle wichtigen Informationen wie Fahrzeug, Zeitraum, Fahrer und Zieladresse.

Das Customizing wurde um das Löschkonzept erweitert. Um nicht kritische Daten nicht doppelt oder unnötig lange zu speichern, werden sie mithilfe des Löschkonzeptes automatisiert gelöscht. Die Löschintervalle sind fest definiert, der Nutzer hat aber die Möglichkeit für bestimmte Tabellen das Intervall zur Löschung der Daten selbst einzustellen. Die Mindestanforderungen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht können dabei allerdings nicht unterschritten werden. Neben dem Löschkonzept wurde das Customizing um das Stammdatenmanagement erweitert. Das Stammdatenmanagement beinhaltet alle Stammdaten der FITS/eMoC®, die durch den Nutzer bearbeitet werden können. Unter diesen Tabellen befinden sich unter anderem die Fahrzeugmodelle, Fahrzeughersteller sowie Ladeinfrastruktur Betreiber.

Das nächste FITS/eMoC® Release 2021.04.03 enthält neben der Mehrfachzuordnung von Rollen ein umfangreiches Reifenmanagement sowie die Fahrzeugübernahme und -rückgabe. Die digitalisierte Fahrzeugübernahme und -rückgabe ermöglicht es den Kunden die Reservierungen von Poolfahrzeugen digital und rechtlich vollständig abzubilden.

Zusätzlich zur Aufgaben- und Terminverwaltung des aktuellen Release wird im zukünftigen Release die Terminplanung eingeführt. Sobald ein Nutzer einen neuen Service in den Fahrzeugdetails anlegt, kann er dabei direkt zum angelegten Service einen Termin einstellen. Durch diesen Termin wird das Fahrzeug zum jeweiligen Zeitraum als besetzt bzw. nicht verfügbar eingestuft und der Fahrer erhält auf Wunsch eine Erinnerung. Neben dem Einstellen von Serviceterminen erhält der Fahrer Erinnerungen für einen anstehenden Reifenwechsel.

Sie möchten mehr über die FITS/eMobility Cloud® und die aktuellen oder zukünftigen Funktionalitäten erfahren? Kontaktieren Sie uns einfach per Mail vertrieb@fink-its.de oder rufen Sie uns unter +49 931 730403-31 an. Wir beraten Sie gerne und finden eine individuelle Lösung für Ihren Fuhrpark und Ihre Prozesse.