Elektronisches Fahrtenbuch – einfach und sicher Fahrten dokumentieren

Arbeitnehmer und Selbstständige, die einen Firmenwagen haben, müssen genau dokumentieren, wann sie eine berufliche oder private Fahrt unternehmen. Die Kosten für Fahrten zu Kunden und Geschäftspartnern sowie zu Messen sind beispielsweise steuerlich absetzbar – private Fahrten mit demselben Auto sind es nicht. Bei Nutzung des Firmenwagens zu privaten Zwecken muss der geldwerte Vorteil versteuert werden und darauf auch Sozialabgaben gezahlt werden.

Es ist möglich, ein handschriftliches Fahrtenbuch zu führen. Dies ist allerdings aufwendig, es birgt das Risiko Fehler zu machen und Arbeitnehmer sowie Selbstständige müssen diszipliniert jede Fahrt dokumentieren. Ein digitales Fahrtenbuch kann hier deutliche Erleichterung bringen.

Die FITS/eMobility Cloud® (kurz: FITS/eMOC®) ist eine integrative, cloudbasierte Plattform, mit welcher der gesamte Fuhrpark und die zugehörigen Komponenten wie beispielsweise Ladeinfrastruktur oder Parkplätze verwaltet und überwacht werden können.

Mit dem neu entwickelten Fahrtenbuch ist es für Sie noch einfacher, all Ihre zurückgelegten Strecken digital zu erfassen.

Das digitale Fahrtenbuch hilft Ihnen, einen Überblick über die Fahrzeuge und ihre jeweiligen Strecken zu schaffen. Es befindet sich in den Fahrzeugdetails. Hier werden alle Fahrten dieses Fahrzeuges in einer Tabelle aufgelistet. So erhält der Fuhrparkmanager einen direkten Überblick, wie viele Fahrten für dieses Fahrzeug angelegt wurden und wie sich der Kilometerstand und der State-of-Charge bei einem Elektrofahrzeug verändert hat.

Die Daten in der Tabelle werden 10 Jahre gespeichert. Die Einträge können im Nachhinein vom User bearbeitet und klassifiziert werden, dies betrifft sowohl die Kategorie als auch den Zweck der Fahrt.

Zudem befindet sich das Fahrtenbuch auch in den Fahrerdetails und enthält die Fahrten zum ausgewählten Fahrer, wenn dieser direkt einem Fahrzeug mit Kennzeichen „Dienstwagen“ zugeordnet ist. Hiermit erhalten Sie einen direkten Überblick über die zurückgelegten Strecken der Fahrzeuge in Verbindung mit den jeweiligen Fahrern.

Neben dienstlichen Fahrten können Sie im digitalen Fahrtenbuch auch Ihre privaten Fahrten eintragen, sodass alle zurückgelegten Strecken rund ums Auto sicher verwaltet sind. Ist eine Fahrt als privat klassifiziert, wird aufgrund des Datenschutzes kein Standort angezeigt.

Mit dem elektronischen Fahrtenbuch lassen sich durch das Trennen von privaten und geschäftlichen Fahrten auch Steuern sparen. Die Fahrten werden automatisch aufgezeichnet und es kann jederzeit ein manipulationssicheres Fahrtenbuch als PDF-Datei erstellt werden. Diese Datei kann bequem dem Steuerberater oder Finanzamt vorgelegt werden.  

Die Fahrtenbücher können vom User auch im CSV-Format heruntergeladen werden.

Sie möchten mehr über das digitale Fahrtenbuch und die FITS/eMobility Cloud® erfahren? Kontaktieren Sie uns einfach per Mail vertrieb@fink-its.de oder rufen Sie uns unter +49 931 730403-31 an. Wir beraten Sie gerne und finden eine individuelle Lösung für Ihren Fuhrpark und Ihre Prozesse.